Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Buntspechte Schnittmuster übertragen mit Pattarina - so gehts!

Nie wieder Schnittmuster drucken, zusammen puzzeln, kleben, ausschneiden, abpausen. Wär das was?

Die tolle, kostenlose App fürs Smartphone von Pattarina machts möglich!

Wie geht das?

Was brauchst du dafür?

Das erkläre ich dir anhand des Buntspechte eBooks der Schalmütze.

Und eine Nähanleitung mit allem Pipapo gibts dazu, lies nur weiter!

 
Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina
Primär benötigst du ein Smartphone.
Welches ist fast egal, die App kannst dir aus dem Google Play Store wie auch aus dem Apple Store installieren.
 
Dazu kommt dann das zweite wichtige Detail, der Pattarina Anker.
 
Du lieber Himmel- was ist denn das?
 
Den Anker wirfst du auf deinen Stoff, damit dir das Schnittmuster nicht davon segelt.
Hä?
Der Anker zeigt deiner Handykamera wie und wo das Schnittmuster patziert werden soll.
 
Also, in Kürze:
1. Pattarina App installieren
2. Anker drucken

 

Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina
Öffne die App und registriere dich bei Pattarina.
Tut nicht weh, kostet nix.
 
Kaufe dir das Buntspechte eBook Schalmütze mit Pattarina und scanne mit der App den QR Code der sich im eBook befindet.
Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Lass die App immer vollständig laden und wechsel dann in deine Sammlung um dein Schnittmuster und die richtige Größe auszuwählen.

Wenn du zu schnell klickst, wird eventuell der Schnitt nicht angezeigt.

Auch sollte dein Akku aufgeladen sein, gerade beim Üben zieht die Kamera eventuell ordentlich Strom. Zumindest bei meinem etwas älterem Modell tut sie das.

 

Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Lege deinen Stoff doppelt (rechts auf rechts damit es seitenverkehrt wird) und werfe den Anker.

Jetzt wird klar, warum! Toll, was?

Ich freu mich jedesmal und fühle mich fast wie auf dem Holodeck der Enterprise…

Spiel mal etwas herum, bewege den Anker, bewege das Handy.

Der Anker muss immer in der Kamera sein, dann siehst du den Schnitt.

Der Pfeil im Anker zeigt dir den Fadenlauf an.

Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Du kannst die Linien in der App auch ändern und so deiner Stofffarbe anpassen.

 

Ebenso kannst du mit dem Pfeil Icon die Position des Schnittes zum Anker verändern.

Schau, dass der Anker im besten Falle so wenig wie möglich vom Schnitt verdeckt.

Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Es ist zunächst ungewohnt, die eigene Hand mit der Kamera zu führen. Übe es!

Es klappt tatsächlich. Vielleicht hast du schonmal mit einem Grafiktablet gezeichnet, da ist es ähnlich.

Male vorsichtig und ganz leicht, um den Stoff nicht zu verschieben. Zeichne ruhig nur gestrichelte Linien. Wenn es mit einem Stift nicht so gut geht, nimm Kreide.

 

Und achte auf den Anker, bewege ihn nicht, sonst verschiebt sich der Schnitt.

Falls das doch mal passiert, ist das nicht schlimm, schau dann durch die Kamera und ziehe ihn wieder zurück.

 

Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina
Das war gar nicht so schwer, oder?
Etwas ungewohnt von der Führung, weil man aufs Phone gucken muss während man auf dem Stoff zeichnet, aber mit etwas Übung sehr gut zu schaffen.
Und trotz des Probierens, bist du schneller als alles zu drucken. Sparst Papier und Tinte.

So, das war die Einführung in die Pattarina App, jetzt wird genäht.
 
Schneide deine Mützenteile zu.
Ich habe einen Jerseystoff und einen alten Fleecepulli von mir genommen. Zum Schnittlinien in der App demonstrieren eignete sich das Schwarz gut.
Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina
Meine Schalmütze bekommt ein Bündchen.
4,5 cm breit und Pi mal drölf cm lang.
Legt es mal auf den Schnitt und dehnt es, so könnt ihr die Länge abschätzen.
Gute 55 cm ist meins bei Größe 42/44.
Buntspechte Schnittmuster uebertragen mit Patterina

Lege die Mützenteile rechts auf rechts und nähe vom Zipfel zur Stirn und

anschließend vom Zipfel bis in den Nacken.